Jürgen Pott Markentechnik / Jürgen Pott

Jahrgang 1963

Marken-Theorie: Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing
Studium der Soziologie mit Schwerpunkt Markensoziologie und Markentechnik
Studium der Psychologie mit Schwerpunkt Motivation und Führung
1992 Abschluss als Diplom-Kaufmann und Markentechniker

Marken-Praxis: Bis 2005 abwechselnd tätig als strategischer Planer auf Agenturseite und in der Markenkommunikation auf Unternehmensseite (u.a. Leitung Digital Brand Development ID Media AG, Geschäftsführer 12CylindersDigital GmbH, Brandmanager Tchibo, Fielmann, RWE-DEA und Roland Druck und Verlagshaus GmbH& Co.KG).

Seit 2006 selbstständig als markentechnischer Berater für Ideen und Leistungen, die Marke bleiben oder Marke werden wollen.

Markenarbeit: AdVision Digital, Axel Springer Verlag, Bremer Touristik Zentrale, büro-actuell, Coca Cola, Daimler Chrysler, Davidoff Cigarettes, Deutsche Wildtier Stiftung, Kraft Foods, Loewe, Mini, Otto, Pro7, RTL New Media, Schauspielhaus Hamburg, S.Kamppeter OHG, Sony-Europe, Sony
Style Club, Spiegel, St. Johannis Hamburg, SuseLinux, Swarovski, SWDF, Telekom, T-Systems, Vontobel-Gruppe, West, ZDF.